Tiedtke/Klüsener, GNotKG

GNotKG, Gesetz über Kosten der freiwilligen Gerichtsbarkeit für Gerichte und Notare (Gerichts- und Notarkostengesetz)
Textausgabe mit Synopsen zur Kostenordnung
2013. Buch. XII, 293 S. Kartoniert, C.H.BECK ISBN 978-3-406-65088-8
16,0 x 24,0 cm, 513 g ( Beck`sche Textausgaben ), 39,80 €
Das zum Sommer 2013 geltende 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz führt zu einer Neuregelung des gesamten Kostenrechts. Die Textausgabe druckt den vollständigen Gesetzestext des neuen Gerichts- und Notarkostengesetzes (GNotKG) ab und stellt ihm die jeweils korrespondierende Vorschrift der bisherigen Kostenordnung gegenüber (und umgekehrt). Auf diese Weise findet der Rechtsanwender auch im neuen Kostenrecht schnell den Regelungsort wieder.
Der Abdruck erfolgt zusammenhängend und im Volltext, so dass keine Fragen offen bleiben. Für den raschen Zugriff sind zusätzlich Paragraphensynopsen zu GNotKG und KostO aufgenommen.
Eine knappe Einführung zum neuen Kostenrecht rundet die Textsammlung ab.
Nutzen auf einen Blick :
aktuell zum Inkrafttreten des neuen Gerichts- und Notarkostengesetzes (GNotKG)
unentbehrliches Hilfsmittel
schneller Zugriff
Notariatsoberrat Werner Tiedtke ist Leiter der bei der Notarkasse angesiedelten Prüfungs- und Ausbildungsabteilung. Dipl.-Rpfl. Werner Klüsener, Oberamtsrat, verfügt über jahrelange praktische Erfahrung.
Beide Autoren sind ausgewiesene Experten des Kostenrechts.
Für Notare, Mitarbeiter von Notaren, Notarassessoren, Revisoren, Richter, Rechtsanwälte und Studierende.
Herausgegeben von Werner Tiedtke, Notariatsoberrat, und Werner Klüsener, Dipl.-Rpfl., Oberamtsrat